Automation & Pick and Place von Formstanzteilen

Formstanzteile werden üblicherweise gestanzt, auf Rollen konfektioniert und in weiterer Folge bei unseren Kunden verarbeitet. Das Handling ist einfach, die Vorteile sind groß. Darüber hinaus bietet Klingbeil schon seit Langem in Bezug auf die Applikation der hergestellten Formstanzteile mithilfe von Automation & Pick and Place maßgeschneiderte Lösungen für die Industrie an, mit dem Vorteil für die interessierten Kunden, nicht nur die Prozess- und Verarbeitungskosten spürbar zu senken sondern auch die eigene Komplexität signifikant zu reduzieren. Wir gehen auf diese Art und Weise in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden einen Schritt weiter, indem wir für unsere Geschäftspartner so zusätzlichen Nutzen generieren. Mit diesem Ansatz lösen wir uns von der Funktion als bloßer Teilelieferant und schaffen für alle Beteiligten deutlichen Mehrwert, indem wir die gefertigten Formstanzteile voll automatisiert mithilfe von Automation & Pick and Place direkt an Ort und Stelle weiterverarbeiten. Seien es maßgefertigte Schutzfolien, Klebeteile, Schaumstofferzeugnisse, Elastikpuffer oder Abdichtungen für bestimmte Produkten – wir kümmern uns um die Aufbringung der Formstanzteile auf ihr Produkt. Bereits präzise gefertigt und passend auf Rolle konfiguriert sind unsere Formstanzteile integrierbar in Automatisierungsprozesse. Verkettete, im Detail abgestimmte Prozesse erlauben äußerste Genauigkeit, stete Wiederholbarkeit und sehr hohe Ausstoßraten. Prüf- und Aussortierschritte lassen Fehler frühzeitig erkennen sowie die Ursache leichter identifizieren und beheben. Dies maximiert die Produktivität und reduziert schlussendlich die Gesamtkosten.

Einsatzgebiete von Formstanzteilen

Formstanzteile können in diversen Anwendungsfällen vorgefunden werden. Selbstklebende Formstanzteile zeichnen sich durch ihre Universalität und Anpassungsfähigkeit aus, sie sind einfach und schnell verarbeitbar und können als Bestandteil einer maschinellen oder automatisierten Verarbeitungskette effektiv eingesetzt werden. Abgesehen von der viel höheren Prozesssicherheit durch automatisierte Verfahren, sorgen unsere Produkt- und Systemlösungen in der Konsequenz für eine herausragende Qualität Ihrer Güter bei gleichzeitig minimalem Kostenaufwand. Wenn Schutz vor Oberflächen, Lärmschutz, Abdichtung, Isolierung, Kennzeichnung, Fixierung oder Verbindung von Produkten benötigt wird oder schlicht, wenn eine Schraub-, Niet-, Schweiß-, oder Lötverbindung ersetzt werden soll, dann sind selbstklebende Formstanzteile die geeignete Lösung. Unsere Klebeverbindungen bieten gegenüber den erwähnten traditionellen Füge- und Verbindungsverfahren bestechende Vorteile in Bezug auf Zeitaufwand, Kosten, Gewicht und Design. Formstanzteile bewähren sich im Hinblick auf die unterschiedlichsten Anforderungen, wie auch unsere Referenzen zeigen. Permanente Temperaturwechsel einhergehend mit entsprechenden Wärmeausdehnungen, Dauerbelastungen in Form von Zug- und Scherkräften, chemische Belastungen durch zum Beispiel Reinigungsmittel, einwirkende mechanische oder physikalische Kräfte oder auch Witterungseinflüsse im Außenbereich – die möglichen Einsatzgebiete für unsere leistungsstarke Selbstklebetechnik scheinen fast endlos.

Konkrete und bewährte Anwendungsfälle sind:

  • In der Kunststoffbranche ist die Bandbreite der Anforderungen an selbstklebende Teile aufgrund der Vielzahl an Kunststoffqualitäten enorm. Dabei bieten spezifische Klebelösungen oftmals die beste Option, um belastbare Verbindungen zwischen Bauteilen mit verschiedener Oberflächenenergie oder voneinander abweichenden Strukturen herzustellen. Verbreitete Einsatzgebiete sind beispielsweise Verklebungen auf nichtlackierten oder lackierten Werkstücken.
  • Die Elektronikindustrie verwendet zugeschnittene oder gestanzte Selbstklebebänder, weil diese hohe thermische Belastbarkeit, dämpfende und abdichtende Funktionen sowie Spannungsausgleich bei unterschiedlichen Substraten bieten. Ferner sind etablierte Anwendungen in der Elektronikindustrie beispielsweise Schutz- und Displayfolien für Smartphones und Tablets aber auch Verklebungen für Bedienpanels an Maschinen und Geräten
  • Im Maschinenbau wird das Schweißen, das Verschrauben oder der Einsatz von Nieten zunehmend von Klebeverbindungen ersetzt, weil das Kleben spürbare Vorteile im Hinblick auf Zeit- und Kostenersparnis sowie Gewicht und Optik aufweist.
  • Gestanzte Elastikpuffer sind allseits bekannt für den effektiven Aufprallschutz bei Laden- sowie Schranktüren oder Schubladen und Regalböden.
  • Selbstklebende Lösungen im Kraftfahrzeugbau ermöglichen im Außenbereich nicht sichtbare Verbindungen, die höchsten Ansprüchen in Sachen Fixierung und Design gerecht werden. So sind Verklebungen von Rückspiegeln, Leisten und Zierteilen für die Automobilindustrie gang und gäbe. In vielen Fällen sind Verklebungen alternativlos, weil das Nieten oder Schweißen bei unterschiedlichen Werkstoffen wie Glas, Metall und Kunststoff nicht praktikabel ist.
  • Für die Elektromobilität wird die Selbstklebetechnik zunehmend Relevanz erlangen. Klebelösungen gewährleisten Gewichtsreduktion, einfache Verarbeitung hohe Fügefestigkeit und ansprechende Optik.
  • Im Hinblick auf Inneneinrichtung und Raumgestaltung sind der Kreativität mit Hilfe von selbstklebenden Teilen kaum Grenzen gesetzt: freischwebend erscheinende Gravurplatten, viele Arten von Abdeckungen oder Verblendungen sowie die Verbindung von Werkstoffen hochwertiger Wohnraumleuchten und Lichtsysteme sind nur wenige Beispiele für die vielfältigen Anwendungen.  

Automation & Pick and Place – Materialbestimmung

Die Auswahl des idealen Klebebandes wird bestimmt von der Anwendung, dem Verarbeitungsprozess und den Gesamtkosten. Die Produkteigenschaften werden entscheidend beeinflusst vom Klebstoff und vom Trägermaterial des Selbstklebebandes.

Gängige Systeme von Selbstklebebändern sind

  • Transferbänder (trägerlos, transparent)
  • Gewebeklebeband (Fäden in Längs- und Querrichtung im Gewebe)
  • Vliesklebebänder (verhältnismäßig geringe Gesamtdicke)
  • Folienklebeband (formstabil, vor allem für strukturlose Flächen)
  • Schaumstoffklebeband (stoßdämpfend, geräuschdämmend, zum Ausgleich von Spalttoleranzen)
  • Spezielle Hochleistungs-Verbindungssysteme wie 3M VHB oder tesa ACX (aus Acrylatschaum)

Klingbeil bietet für Sie individuelle Lösungen an, je nachdem welches Klebesystem zum Einsatz kommen soll. Lassen Sie sich von unseren Experten kompetent beraten; wir finden gemeinsam eine Lösung, welches das beste Material oder die beste Kombination für Ihren Anwendungsfall darstellt.

Garantierte Prozesssicherheit

Bei Formstanzteilen kommt es auf Präzision an. Sie müssen problemlos in den Nachfolgeprozess integriert werden können und das häufig voll automatisiert. Gleichbleibende Qualität ist der ausschlaggebende Faktor. Dies ist nur durch prozesssichere Herstellung und systematisches Prüfen möglich. Mit unserem Qualitätsmanagementsystem nach ISO9001 stellen wir uns täglich und mit jeder neuen Kundenabwicklung unter Beweis. Qualität beginnt bereits bei der Erfassung des Kundenauftrags und endet bei der termingerechten Anlieferung der Ware an den Kunden. Jeder neue Artikel in diesem Bereich bildet sich im Rahmen eines gelenkten Produktentstehungsprozesses heraus. Dieser sorgfältig aufgebaute Ablauf wird   immer bestimmt von einem zielgerichteten Projektmanagement von der Qualitätsvorausplanung bis zur Produktvalidierung und schlussendlich der Serienbelieferung. Wir freuen uns, auf diesem Wege mit Ihnen qualitäts- und nutzenorientiert ein für Sie maßgeschneidertes Produkt zu erschaffen und eine langfristige Geschäftsbeziehung einzugehen. Unsere Serienproduktion wird prozessbegleitend überwacht; es werden regelmäßig klar definierte Qualitätskontrollen durchgeführt. Der Umgang mit fehlerhaften Produkten wird regelmäßig geschult und ist über unser umfassendes Qualitätsmanagementsystem in der Organisation fest implementiert. Die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist ein großes Anliegen, denn geschultes Fachpersonal ist das höchste Gut.

Industrial Engineering

Eine Wirtschaft im Wandel braucht fähige Partner.  Wir realisieren individuelle Produktions- und Montagesysteme für die von uns gefertigten Formstanzteile. Unsere Anwendungstechniker erschaffen in Verbindung mit Spezialisten bei unseren Lieferanten eine geeignete Lösung zur Herstellung und Verarbeitung Ihres Selbstklebeprodukts. Sie planen, entwickeln und optimieren ihre Automation und damit verbundene Verarbeitungsprozesse und das machen sie mit Liebe zum Detail. Wenn es um prozesssichere, präzise Produktion, sowie Weiterverarbeitung von Formstanzteilen geht, sind Sie bei uns richtig. Exakt produzierte Stanzteile werden dem Folgeprozess zugeführt, von einem Roboter ausgerichtet und dann nach Vorgabe am Werkstück angebracht. So wird eine punktgenaue Aufbringung bei hoher Produktivität garantiert, wie sie manuell nicht möglich wäre. Bei Automation & Pick and Place geht es um mehr Nutzen und Wertschöpfung für unsere Kunden. Wir produzieren nicht nur einzelne Stanzlinge, sondern gehen einen Schritt weiter. Wir nehmen technische Assemblierungen & maschinelle Verarbeitungsschritte für Sie vor und dies mit ebenso hoher Prozesssicherheit, wie Sie es von unseren Stanzteilen bereits gewohnt sind. Im Zuge dessen wird mit unserer Prozessentwicklung die Machbarkeit bewertet, ein zielführendes Projektmanagement definiert und in weiterer Folge verläßlich umgesetzt. Wir können in der Hinsicht aus dem vollen Schöpfen und bieten für Ihr spezielles Produkt auch Sondermaschinen an, um die qualitative Herstellung in dauerhafter Serienfertigung garantieren zu können.

Unsere übergeordnete Maxime ist es, nicht nur zu verkaufen, sondern darüber hinaus ein funktionierendes Produkt auf den Markt zu bringen. So stellt unser Erfolg immer auch Ihren Erfolg dar.

Automation & Pick and Place mit Klingbeil Klebetechnik

Bei Pick and Place Automatisierungslösungen für Formstanzteile entnehmen Roboter die gestanzten Gutstücke, platzieren sie exakt an Ihrem Produkt und legen das so entstandene Bauteil bereits in der gewünschten Verpackung ab. Unsere Pick and Place Einheiten werden direkt durch integrierte Linearmotoren der neuesten Generation angetrieben. Durch den direkten Antrieb (keine Umlenkung, keine Getriebe) und die Bremsenergierückgewinnung sind sie äußerst effizient, wartungsarm und unterliegen nur einem minimalen Verschleiß. Die freie Positionierbarkeit über den gesamten Fahrbereich macht es leicht, eine allfällige neue Montageposition (zum Beispiel durch Produktüberarbeitung) einzuprogrammieren beziehungsweise umzuprogrammieren. Durch solchermaßen ausgeklügelte und verkettete Prozesse werden spürbar Kosten eingespart. Fehler werden mittels integrierter Prüfschritte umgehend detektiert und somit auch vermieden. Kontrollstationen kontrollieren beispielsweise unter Verwendung von programmierten Kameras das Vorhandensein und die richtige Positionierung des betreffenden Formstanzteils und geben die weitere Prozessfolge frei. So wird also zum einen höchste Qualität und zum anderen auch kontinuierliche Prozesssicherheit garantiert. Die mit Ihnen erarbeiteten und erschaffenen Montagelinien werden grundsätzlich mit Ihnen gemeinsam abgenommen und validiert. Taktzeit des Arbeitsvorganges, Ausschussrate und Prozessüberwachung werden einem strengen Prozessaudit unterzogen, bevor es in die Serienfertigung geht. Sie haben des Weiteren die Möglichkeit, Änderungswünsche einfließen zu lassen. Nachdem das Produkt bereits im Prototypenbau getestet wurde, wird die Serienfertigung, unter den Gesichtspunkten hohe Produktivität und Fehlervermeidung, aufgesetzt. Erst nach der Kundenfreigabe, geht das Produkt in die Serienproduktion. Die ständige Verbesserung der Leistung und Ergebnisse ist hierbei der Dreh- und Angelpunkt. Gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten arbeiten wir unaufhörlich an technischen Innovationen, durchgreifenden Verbesserungen und der Realisierung von Kostenersparnissen.

Kundenorientiert zu arbeiten bedeutet auch, unablässig am Stand der Technik zu bleiben. Die Welt nimmt einen Wandel zu Automatisierung und Digitalisierung vor. Nur durch Neu- und Weiterentwicklung sowie Produktivitätssteigerung kann die Wettbewerbsfähigkeit gehalten werden. Immerfort auf der Suche nach neuen Technologien und Optimierung zu bleiben, ist die unabdingbare Notwendigkeit, um stetigen Fortschritt und somit ausgeprägte Marktrelevanz zu garantieren.

Sprechen Sie uns an – wir freuen uns darauf, das nächste Projekt mit Ihnen zusammen zu realisieren.

Klingbeil Klebetechnik

Zurück nach oben